Verbraucherschutz der AMÖ – mit dem rollenden Känguru

Einen der wichtigsten Beiträge zum Verbraucherschutz trägt der Qualitätsnachweis bei. Unsere Spediteure mit dem rollenden Känguru, die mit dem AMÖ-Zertifikat ausgezeichnet wurden, haben sich dazu verpflichtet, jederzeit im Sinne eines ordentlichen Kaufmanns zu handeln. Sie geben das Versprechen, den Verbraucher, also Sie, gründlich und umfassend zu beraten sowie detaillierte und übersichtliche Angebote und Rechnungen zu erstellen. AMÖ-Mitgliedsunternehmen beschäftigen ausschließlich geschultes Fachpersonal, das in den Betrieben als Umzugsberater, Transportleiter und Packer agiert.

Um ein AMÖ-Zertifikat zu erhalten, sind neben den fachlichen Kompetenzen und der Zuverlässigkeit diverse Lizenzen entscheidend. Hierzu zählen zum Beispiel die EU-Lizenz und die Güterkraftverkehrserlaubnis. Für maximalen Verbraucherschutz werden beispielsweise folgende Details geprüft:

  • Die Übereinstimmung von Angeboten und Abrechnungen
  • Inhaber, Unternehmensname mit Rechtsform
  • Angaben zu Vertretungsberechtigten
  • Anschrift des Unternehmens und des Inhabers
  • Steuer-Identifikationsnummer
  • Be- und Entladeadresse
  • Klare Hinweise auf kostenpflichtige Bestandteile
  • Umfang der zu erbringenden Leistungen
  • Einzelpositionen oder Festpreis für Gesamtleistungen
  • Ausweis der Mehrwertsteuer
  • Beschreibung der Leistungen
  • Verwendung der Haftungsinformationen und Hinweis im Angebot über weitergehende Versicherungen
  • Komplette Haftungsinformationen mit z.B. Schadensmeldefristen
  • Einigungsstelle der AMÖ in den AGB

Verbraucherschutz auf ganzer Linie

Wird ein Subunternehmen eingesetzt, werden sämtliche Angaben seinerseits überprüft. Die zu prüfenden Aspekte gleichen den oben aufgelisteten. Ein Umzugsunternehmen muss nachweisen können, dass ausschließlich Umzugskartons aus recycelten Materialien verwendet werden. Des Weiteren müssen Spediteure fachgerechte Fahrzeuge mit verschließbarem Heck, inklusive Container und Wechselbrücken aufweisen können. Sollten Lagerhallen unterhalten und angeboten werden, muss die sichere Lagerung für den Umzug gewährleistet sein. Hierfür müssen die Hallen zum einen eine trockene und temperaturregulierte Lagerung ermöglichen und für Dritte unzugänglich sein. Zum anderen ist die eindeutige Abtrennung zwischen einzelnen Lagerpartien notwendig.

Zertifizierte AMÖ-Spediteure – überall, auch in Ihrer Nähe

Bereits seit über 25 Jahren vergibt die AMÖ ihre Zertifikate an Umzugsunternehmen, die den strengen Anforderungen gerecht werden können. Das wiederum hat den großen Vorteil, dass Sie überall, auch in Ihrer Nähe, einen geprüften und zertifizierten AMÖ-Spediteur finden. Mit unseren Zertifikaten bieten wir Ihnen den optimalen Verbraucherschutz.